Der Autor bleibt anonym

Mir wurden Texte aus dem Milieu zugespielt, deren Autoren anonym bleiben möchten. Zwei Zitate möchte ich mit euch teilen.

„Nahezu alle diejenigen Personen, die sich im gewerblichen Sinne im Rotlichtbereich aufhalten, damit meine ich Betreiber/Betreiberinnen von Bordellen, Club- und Barbetreiber mit meist erotischem Charakter und natürlich die vielen Prostituierten, sind in weiten Teilen durch bestimmte Charaktereigenschaften und „Sozialverhalten“ (oft genug verhaltensauffällig) gekennzeichnet.


Dazu gehören:
Atemberaubende Schlichtheit, teils Primitivität, reaktionäre, auch autoritäre Lebenseinstellung, Spießigkeit, intellektuelle Anspruchslosigkeit, opportune Bauernschläue, Skrupellosigkeit, Rücksichtslosigkeit, morbide Strukturen, auch mit Tricks und Betrug eigene Interessen verfolgend, eiskalter raubtierhafter, machiavellistischer Kapitalismus, Rücksichtslosigkeit, purer Egoismus und all das ist mit eher instinktbehafteten, reflexartigen Handlungsabläufen gekennzeichnet. Das Gegenteil davon findet nicht statt. Nein – nicht pauschal und generell, aber trotzdem ist es szenetypisch. Solche Merkmale durchdringen das Rotlichtgewerbe und auf diese Weise ist es auch zu verstehen.“

„Und dieses Rotlichtambiente besteht aus Bordellen verschiedener Art (Laufhäuser, Clubs, privaten Wohnungen, Straßenstrich sowie Teile des Escorts gehören dazu), deren Betreiber und Betreiberinnen sowie den mehr oder weniger „integeren“
Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen,
Table-Dance/Strip-Shows,

Bars mit mehr oder weniger Animationsgeschachere (Abzockerei), billige, rustikale Kneipen und Kaschemmen,
und am Ende der „Hierarchieebene“ erkennt man die tausende Freier, die täglich in
all diese Etablissements strömen und den enthemmten, puren Sex suchen. Für einen solchen Sex, so stellen sie sich das vor, wollen sie nicht allzu viel Geld zahlen.


JA – diese Freier mögen zwar das ganze Geld in die Bordelle schleppen, worin sie sich samt Besuch in diversen Rotlicht-Bars und Clubs vergnügen. Folglich generiert sich daraus der
Jahresumsatz in Milliarden €.
Trotzdem sind sie Gestalten mit dem geringsten Ansehen – nämlich gar keinem. Zumindest nicht aus Sicht von Betreibern „alter Schule“.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.