Freiheit & Solidarität

Eine harte Währung in diesen Zeiten. Ich war auch immer ein Freiheitsfanatiker von Kindes Beinen an, auch weil ich in einer völlig dysfunktionalen Familie aufgewachsen bin und seit meinem 12 Lebensjahr mehrere Suizid Versuche überlebt habe UND dafür dankbar bin zu leben.

Ich hab das mal in einem Blog von mir skizziert; da ich immer im Ausland gearbeitet habe, hatte ich keine Zeit für soziale Kontakte, wollte nur mit meinem Mann zusammen sein, der wirklich cool ist. Ist ein Künstler. 
Ich werde das Ausgehen in den nächsten Monaten sehr vermissen. Bin zwar keine Partymaus mehr, aber ich treffe gerne coole Leute in Kneipen. So ganz nah laß ich die meisten nicht ran. Bin immer sehr vorsichtig. Aber es gibt großartige Menschen, ich hab ja so einige im Ausland kennen gelernt, Aktivisten, Sexworker, wo ich noch Kontakt habe. Deshalb ist das auch meine selbstgewählte Familie. Kinder wollte ich nie, weil ich Feministin bin. Jetzt im hohen Alter hätte ich allerdings Lust, ein Kind zu bekommen, aber mein Mann ist dafür zu alt leider. 
Ich glaube, mir wird bald gekündigt, weil ich auch bei Kaufmich immer aufmucke. Und die auf einen Kurs bringen will, der erfolgversprechende ist. Hab mich ja woanders beworben aber noch nix gehört. In diesen Zeiten wird gekündigt und keine neuen Leute eingestellt. Jetzt heißt es die Krise überstehen. Ich überstehe die Zeit, auch mit wenig Geld. Ich hab gelernt, wie sich Armut anfühlt. Davor hab ich keine Angst. Ich bin eine zähe Ratte und werde auch diese Krise durchstehen. Muß halt weniger Rauchen wg COPD.  Und vielleicht 2 Jahre in der Wohnung in Quarantäne hocken. Was Solls. 
Die Spanische Grippe hat vor fast 100 Jahren gewütet und dauerte 2 Jahre. 50 Millionen sind damals etwa gestorben, manche meinen, sogar mehr. Jedenfalls will ich das jetzt nur überleben und meine Zeit mit Menschen verbringen, die ich für wertvoll erachte. Wenn es auch nur virtuell ist.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.