end-lich

20120206-125443.jpg

Barcelona, 9:45 am

Wünsche einen schönen Wochenstart!


7 Kommentare on “end-lich”

  1. haveanicedai sagt:

    Vilen Dank , dass Du nicht noch die aktuelle Temperatur mitteilst ;-( wahrscheinlich gefühlte 20 Grad wärmer! Jetzt (15.00) wirst Du sicher bei einem leichten Lunch sitzen (Gambas Alio) und einen Vina Sol geniessen… nuja, irgendjemand muss es ja tun…..
    Viel Spass!n

  2. Goldie sagt:

    bevor ich es vergesse: 13 °C blauer Himmel *gg*; zum Essen gabs gegen 14.30 pm: als Starter frischen Spinat-Salat mit Tomate, Feta und Vinaigrette, Mini-Gnocci mit Bolognese-Sauce im Hauptgang, dazu ein Gläschen Roten, Dessert: ein Stück Ananas und eine Kugel hausgemachtes Kokos-Eis. Adios!

  3. Pete35 sagt:

    Erhol Dich gut! Kisses

  4. Goldie sagt:

    Ach du, bin hier doch nicht zum Urlaub machen, sondern aus beruflichen Gründen, ich hoffe, ich komme Freitag nachmittag dazu, ein paar Orte anzusteuern, die ich unbedingt sehen möchte. Abends bin ich zu schlapp für jegliche Action. Heute ist mir ein Ding passiert, weiss garnicht, ob ich dazu was schreiben soll. Lieber nicht, war echt nicht lustig. Das Leben selbst schreibt die besten Romane *grummel* Die Stadt ist wirklich phantastisch, besonders die Fassaden der Altbauten, ein Traum für einen Architekturfreak wie mich. Aber es hilft natürlich, im Büro zu sitzen und auf das Meer zu schauen, fast könnte man glauben, es wäre eine Bildtapete, da alles verglast ist. Oder die Matrix.
    muchos reguerdos!

  5. haveanicedai sagt:

    Also, Deine Tappas Auswahl hat ja schon italienisch/griechischen Einschlag… wo bleiben den die Catalanischen Originale??? Und immer nur Roter??? Vielleicht mal ein Cava im http://www.max.de/cityguide/city/barcelona/restaurants/lokale-kueche/131672,1,cg_tip,1,Xampanyeria+Can+Peixano.html
    oder im http://www.barcelona.com/barcelona_directory/restaurants/tapas/el_xampanyet
    Schöne Grüße aus der Matrix – zumindest scheint für uns die gleiche Sonne…
    Salut!

  6. Goldie sagt:

    Business-Lunch ist mittags die Devise, da gabs bislang keine Tapas. Erst abends u.a. mit Tortilla, Gambas, fritierten Sardinen, die ich mit einem Schnups, also Kopf und Schwanz verschnabuliere, apropos muss jetzt los … essen. A luego …

    Nachtrag: Paella und Conejo al ajillo gab’s … yummy
    Und danke für die Tips P. mit dir vor Ort würden die Links mehr Sinn machen. 😉

  7. haveanicedai sagt:

    Vielleicht solltest Du mal das Business wechseln ;-))) Aber ich habe das Gefühl, Du hast eine gute Zeit in Barca – ist auch wirklich schwer, keine gute Zeit dort zu haben, Nach den vielen Leckereien, muss man(n)/frau sich viel bewegen – fällt Dir dazu etwas ein?
    Enjoy it!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.