irrational

6-Pack und Männer, die permanent in Mucki-Buden vor Spiegeln ihre Muskeln stählen, sind für mich keine Hingucker, sondern der absolute Abturner. Was ich an der Schwulen-Kultur (siehe Link; hustlaball) allerdings bemerkenswert und in gewisser Weise nachahmenswürdig finde, sind die vielfältigen und anonymen Möglichkeiten des Cruisings. Über gewisse Infrastrukturen verfügen die Heteros kaum (ist nur eine Vorliebe von mir). Ich bastel noch an meinem privaten Dark Room.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.