pillow mountains

Rubrik Theaterkritik, Quelle: Verkehrsberichte (mit Autorisierung des Autors)

„Die Verkehrsberichte als Gegenstand des Kulturbetriebs – wer hätte das vermutet, auch wenn das Urteil nicht direkt schmeichelhaft ausfiel. Die Freier-Typisierung aus berufenem Mund, das gab bestimmt verschiedentliche Aha-Effekte. Und dass am Ende nicht der Mord steht, verübt durch Jack the Ripper, sondern der Gründungsparteitag der Muschipartei, entlässt die Besucher mit deutlich optimistischerer Stimmung, als verschiedene Inszenierungen desselben Stoffs davor.
Ein kurzweiliger Abend, bei dem zur Abwechslung nicht Lulu als die Dauerentblößte dargestellt wird (Erinnerungen an Franca Kastein werden keine wach), sondern eher die versammelten Herrschaften. Das Bühnenbild eher karg, glücklicherweise keine Analogie zum Geldspeicherambiente von vor einem Jahr (also keine gebrauchten Kondome als Bodendecker).
Die Nuttenrepublik kommt glaubhaft rüber, teilweise verwischt der Unterschied zwischen Hobby und Professionell – wer ist Schauspielerin? Wer ist Hure? Eben wie im wirklichen Leben.
Großes Kompliment: Die Bezeichnung Chor wird dem hohen Engagement der „Laien“ nicht gerecht, jede Menge Text und schauspielerische Fertigkeit waren gefordert und wurden gegeben. Und der langanhaltende Schlußapplaus bewies, dass das beim Premieren-Publikum ankam, welches nur zum kleinsten Teil (sichtbar) milieutypisch geprägt war. Nicht nur eine Empfehlung, ein Muss für jeden VB’ler.“

 

Bühnenbild von der Hinterbühne

by Goldschwanz

 

Eine ausführliche Bewertung des Pressespiegels, Kritiken werde ich nach den Dezember Aufführungen hier einstellen. Bin schon gespannt auf heute Abend!

 

lieben Gruss und einen guten Wochenstart wünsche ich euch allen!

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.