Berliner Fundstücke

Es gibt auch Witziges & Unterhaltsames aus deutschen Freier-Foren zu berichten, es ist nicht alles schlecht …

***

Das erste Blondinenhotel, Dank an Secundus, Verkehrsberichte

***

„Du, so manche Dame hat ja mehr Metall zwischen den Beinen als Klingeltöne auf dem Handy“, zitiert nach User Selecca in Verkehrsberichte

***

Aus der Rubrik Date-Vorschläge und Ablauf by Suizido & Freunden, Verkehrsberichte, die mich für kommende Dates inspirieren (ich rauche gelegentlich Cigarillos oder Zigaretten mit Spitze, aber gegen eine Romeo & Juliet hab ich auch nichts einzuwenden):

• Macho-Frau im Zigarrenclub
Breitbeinig, vollkommen nackt und völlig ungeniert raucht unsere Stammfrau im Clubsessel eine dicke Zigarre und wir löschen die Zigarrenglut mit unserem Liebessaft aus.

• Bürgersprechstunde im Rathaus
Unsere Stammfrau spricht uns mundartlich auf der Toilette an, bis uns weißer Schaum vor dem Schwanz steht.

• Nümmerchen auf Mittelinsel
Wir suchen uns ein von Büschen uneinsehbares Plätzchen mitten auf einer Verkehrsmittel und treiben es dort leiser als der Straßenlärm.

***

getoppt by User Armani in Verkehrsberichte:

• Verkehr-Verkehr
Fahrt mit einem Bus. Sagen wir: M29. Einstieg Roseneck. Wir besetzen die beiden Bänke im Oberdeck ganz vorne.
Während der Fahrt: Plätzetausch der Herren. Du legst Hand an. Von Zehlendorf über den Kudamm, durch Kreuzberg bis Herrmannplatz.
Prickel-Faktor: Der Spiegel für den Fahrer.

• Turm-Tour
Rauf auf den Funkturm. Du trägst einen Pelzmantel und Stiefel – und sonst nichts. Weil’s da oben ziemlich kühl sein kann,
spenden wir Dir warmen Saft aus unseren Schwänzen.

***

User Specht’s Erfahrungserlebnis mit einer Escort-Agentur, gepostet in Verkehrsberichte:

Neulich, beim Buchen bei der Agentur XXX

Die Webseite von XXX angeschaut, unter den zig vorgestellten Callgirls fündig geworden und die Tel. Nr. gewählt.
Es meldet sich eine freundliche Männerstimme:

„Guten Abend, hier ist die Agentur XXX, die Escort Agentur mit den schönsten Mädchen der Stadt, was kann ich für Sie tun?“

„Hallo, ich wollte mal fragen, ob ich für heute abend noch eine Dame buchen kann.“

„Natürlich, an wen haben Sie denn gedacht?“

„Elena-2 hab ich mir ausgesucht.“

„Elena-2? Hmm, Elena-2 ist zur Zeit unser Mädchen mit den meisten Anfragen und ist für heute leider schon ausgebucht.“

„Hmm, schade.“

„Wenn Sie sie treffen möchten, würde ich Ihnen raten, gleich jetzt einen Termin für morgen zu machen!“

„Nun, ich wollte schon ein Date für heute abend. Wie sieht es mit Tatjana-3 aus?“

„Einen Moment… Tja, Tatjana-3 ist erst in 5 Stunden wieder verfügbar.“

„Hmm, das wird mir zu spät. Und Maja-4, die mit dem asiatischen Tuch, äh Touch?“

„Maja-4? Die ist gar nicht mehr hier.“

„Und Irina-3?“

„Sorry, Irina-3 ist schon seit 2 Monaten nicht mehr bei uns.“

„Und Eve-2?“

„Oh, Eve-2 ist leider auch nicht mehr dabei. Entschuldigung, wir müssen wohl mal die Webseite updaten. Aber wir haben ja noch so viele hübsche Mädchen im Angebot!“

„Oh ja, die Qual der Wahl. Wie sieht es aus mit Nadine-3?“

„Warten Sie, Nadine-3. Tut mir leid, Nadine-3 hat diese Woche Urlaub.“

„Und Nora-4?“

„Da muss ich mal schauen. Ach, Nora-4 ist leider seit gestern krank.“

„Und Jenny-3?“

„Einen Moment. Tut mir leid, aber auch Jenny-3 ist erst ab nächste Woche wieder verfügbar.“

„Und Kathie-2?“

„Kathie-2 kam gerade von einem Kunden zurück, hat 48 Stunden durchgef..arbeitet und braucht jetzt erst mal Pause.“

„Und Samantha-5?“

„Nun, Samantha-5 arbeitet nur tagsüber und hat leider schon Feierabend gemacht.“

„Und Anja-4?“

„Anja-4 ist hier!“

„Hmm, Anja-4 sieht ja auch hübsch aus. Aber als Extra bietet sie ja nur Dildospiele aktiv an. Haben Sie denn noch ein Mädchen im Angebot, welches vergleichbaren Service wie Elena-2 anbietet?“

„Da muss ich mal nachschauen. Warten Sie, wir haben hier ein neues, absolut hübsches Mädchen, Laura-5. Sie ist 19 Jahre jung, bildhübsch mit einem knackigen Körper. Sie ist noch nicht auf der Webseite.“

„Können Sie ihr Aussehen bitte genauer beschreiben?“

„Hmm, schauen Sie doch mal im Profil von Natascha die Bilder an, die kommen so ziemlich hin.“

„Ach, mal eine ohne Nummer!“

„Ja, Natascha ist ja auch schon lange bei uns.“ (Grins)

„Hmm, hier steht, sie ist 35 Jahre alt?“

„Ich sagte ja, Natascha ist schon lange bei uns. Aber auf den Bildern ist sie 19!“ (Lach)

„Und Extras macht sie wohl gar keine…“

„Achso, wegen dem Service von Laura-5 schauen Sie bitte mal im Profil von Lena-2. Sie macht den selben Service und bietet auch die gleichen Extras an.“

„Ah, hier steht, sie schluckt auch.“

„Unsere Laura-5 schluckt echt alles. Ausser Rotwein.“ (Wieder Lachen)

„Hach, das passt ja gut. Habe nämlich nur Sekt und Selters im Haus.“

„Ja, Natursekt mag sie auch.“ (Dreckiges Lachen)

„Hört sich ja echt gut an!“

„Wäre das etwas für Sie?“

„Ja. In Ordung. Wann kann Laura-5 denn hier sein?“

„So in einer Stunde ist sie bei Ihnen.“

Adresse durchgeb, blabla bla und tschüss. Und warten.

Nach einer Stunde klingelt es. Nicht an der Tür, sondern das Telefon.

„Hallo, hier Agentur XXX. Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass Laura-5 Sie heute nicht mehr besuchen kann. Sie hat bei ihrem letzten Kunden aus Versehen Rotwein getrunken und dann ist ihr so schlecht geworden, dass wir sie nach Hause schicken mussten.“

„Och, das ist aber schade.“

„Ja, es tut uns auch leid. Aber ich habe hier ein ganz neues, sehr reizendes Mädchen, Nicky-3. Sie ist auch noch nicht auf der Webseite. Sie sieht sehr ähnlich aus wie Anja-2, also eine gute handvoll Oberweite, langes, blondes Haar, ein bezauberndes Lächeln, ist ca. 1.65 groß und trägt eine KG von 34. Sie bietet denselben Service wie Laura-5. Sie könnte schon in knapp 30 Minuten bei Ihnen zu Hause sein.“

„Ok, ist mir recht!“

45 Minuten später klingelt es, diesmal an der Tür. Endlich!
Ich öffne.
Die Größe kommt ja hin, sie lächelt nett und ist ganz hübsch. Aber ihre Haare sind definitv schwarz.

„Hallo Nicky-3!“

„Allo, isch bin nischt Nicky-3. Isch bin Vicky-3. Hat sich Telefonist verwechselt.“

Und sie wiederholt ihren Namen, diesmal den ersten Buchstaben eindeutig als „F“ gesprochen.

Ich biete ihr einen Sitzplatz an.

“ Möchtest Du etwas trinken?“

„Oh ja, gerne. Du hast Rotwein?“

Sekt ist dann aber auch ok.

„Nun, und was machst Du denn für einen Service?“

„Isch mache gleiche Service wie Anita-2“

„Und das wäre?“

„Guggst Du Internet.“



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.