unterblasen unter Kriegern

nachdem einige Asche und sonstige Wolken verflogen sind, möchte ich euch, den Soldaten an der Front, bis zum nächsten Ausbruch ein Ständerchen singen:

Der Songtext heisst:

„unterblasen unter Kriegern“

souverän und devot
ehrgeizig und faul
fragil stabil
ist meine Affen-Hauuuut

doch dann kommst du
nur du
und fickst mich in den Grund
lässt deine Fleischpeitsche knallen

Refrain:
knieeeee mich nieder
mein strammer Soldat
zeig dein Geschoss
deine Munition wiegt noch so schwer
vor dem allerletzten Schuss

ich sitze breitbeinig vor dir
und erwarte dich
in meinen Schoss
denn nur du
kannst mich retten
und meine ungestiiiiilllte Luuust

komm tapferer Krieger
ich wecke dich auf
lass uns zusammen schweben
und auf Aschewolken Pirouetten drehen

Refrain:
knieeeee mich nieder
mein strammer Soldat
zeig dein Geschoss
deine Munition wiegt noch so schwer
vor dem allerletzten Schuss

*****
Tusch!
*****

mit pazifistischen Grüßen
allen Soldaten in Afghanistan gewidmet


One Comment on “unterblasen unter Kriegern”

  1. Christoph sagt:

    wie immer ein vergnügen! ich bin mitte juli in berlin und habe gespart;-), hätte wirkliches interesse, dass programm live zu erleben…..
    beste und hochachtungsvolle grüße
    Christoph


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.